Aufgaben der Feuerwehr

Retten - Löschen - Bergen - Schützen,dieser Leitspruch der Feuerwehren ist weitbekannt. Neben der Brandbekämpfung treten zunehmend Technische Hilfeleistung, Katastrophenabwehr und Umweltschutz in den Fokus der Feuerwehr Altheim.

 

Auch im Bereich des vorbeugenden Brandschutz ist die Arbeit der freiwilligen Feuerwehrkräfte gefordert. So werden Feuerwehreinsatzpläne für Industrieanlagen erstellt und die Betreiber in Brandschutzfragen beraten, sowie Brandschutzerziehungen in Kindergärten oder Schulen abgehalten.

 

Die Zahl der Einsätze zur Technischen Hilfeleistungen überwiegt seit langem den Brandeinsätzen, was sich besonders deutlich in den Einsatzzahlen darstellt:

 

Von z.B. 93 Gesamteinsätzen im Jahr 2013 wurden 77 Technische Hilfeleistungen geleistet.

 

Feuerwehr Laufbahn

 

Jedes aktive Feuerwehrmitglied durchläuft eine ganze Reihe an Ausbildungen, um das nötige Fachwissen für den Ernstfall zu erlernen

Jugendfeuerwehr

 

Ab 14 Jahren können Jugendliche in die Jugendfeuerwehr eintreten, einer Jugendgruppe der Feuerwehr Altheim. Hier lernen die Mädchen und Jungen langsam die Technik und den Aufbau der Feuerwehr kennen. Mit viel Spaßund Teamgeist werden die Jugendlichen an den aktiven Dienst ab 18 Jahren herangeführt

MTA Basismodul

 

Feuerwehr-Grundausbildung

 

Jedes aktive Mitglied muss die Grundausbildung Truppmann Teil 1 absolvieren. Diese wird am Standort, hier in Altheim, durchgeführt. In 80 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung erlernen die Teilnehmer die "Basics" des Feuerwehrdienstes.

MTA Abschlussprüfung

 

Truppführerausbildung

 

Ein Trupp ist die kleinste taktische Einheit der Feuerwehr und besteht aus zwei oder drei Feuerwehrmännern. Der Truppführer führt seinen Trupp im Einsatz eigenständig nach Befehl vom Gruppenführer. Die Truppmann Teil 2 / Truppführerausbildung  vertieft die Fachausbildung und vermittelt erste Führungskenntnisse.

Atemschutzgeräteträger

 

In 24 Ausbildungseinheiten an den Feuerwehrstandorten Ergolding und Niederaichbach erlernen die Feuerwehrkräfte die Gefahren von Atemgiften und den Umgang mit umluftunabhängigen Atemschutzgerätenkennen. Der Einsatz als Atemschutzgeräteträger erfordert ein hohes Maß an körperlicher Fitness und psychischer Belastbarkeit

Maschinistenausbildung

Maschinist für Feuerwehrfahrzeuge

 

Maschinisten fahren die Mannschaft mit dem Feuerwehrfahrzeug, oft unter Benutzung von Sondersignal, zur Einsatzstelle. Dort angekommen sind sie Ansprechpartner für alle technischen Geräte, die zum Einsatz kommen. Sie bedienen Feuerlöschpumpen und  Aggregate wie z.B. Stromerzeuger. Maschinisten sind im Besitz der Führerscheinklasse C. Die Ausbildung findet landkreisweit in Essenbach statt.

Funklehrgang

 

Sprechfunk-Lehrgang

 

Die Kommunikation ist ein wichtiges Fachgebiet in der Feuerwehr Altheim. So müssen Einsatzstellen erfragt, Infos von der Leitstelle oder anderen eingesetzten Kräften eingeholt werden. An vier Abenden und einem Samstag wird den Teilnehmern das nötige Theorie -und Praxiswissen vermittelt.

Gruppenführer

 

 

Gruppenführer führen eine Gruppe mit dem Fahrzeug an der Einsatzstelle. Sie erkunden die Einsatzstelle, leiten und überwachen den Einsatz der Mannschaft. Die Ausbildung findet an der staatlichen Feuerwehrschule in Regensburg statt.

Zugführer

 

 

Zugführer sind die Führungskräfte an der Einsatzstelle. Sie leiten  und überwachen den Einsatz mehrerer Gruppen. Die Ausbildung findet an der staatlichen Feuerwehrschule in Regensburg statt.

Standortausbildung

 

Durchschnittlich einmal in der Woche findet in der Feuerwehr Altheim eine Übung statt. Hier wird das auf den Lehrgängen erworbene Fachwissen vertieft und ausgebaut. Das Übungsspektrum erstreckt sich von Technischer Hilfeleistung, Brandeinsatzübung, Funkübung, Gemeinschaftsübung bis hin zur Schulung der Führungskräfte im theoretischen und praktischen Bereich. Hierzu verfügt die Feuerwehr Altheim über vier speziell ausgebildete "Ausbilder in der Feuerwehr".